Bergisches Naturmobil
Bergisches Naturmobil

Das Projekt

MINT macht mobil

Hintergrund und Zielsetzung

Der Rheinisch-Bergische Kreis ist landschaftlich besonders durch Wälder, Gewässer und Grünland geprägt. Dieses natur- und kulturhistorische Erbe ist Grundlage für zahlreiche Berufszweige

(z.B. land-, forst- und wasserwirtschaftliche Betriebe). Den Themenbereichen  Wald, Wasser und Wiese und damit verbunden Themen wie Boden oder Kulturlandschaftselemente kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. 

 

Grundlegende Idee des Projekts „MINT macht mobil“  ist es, den Schulen im Rheinisch-Bergischen Kreis von der Primarstufe bis hin zur Sekundarstufe II professionelle Forschungs- und Erkundungsausrüstungen zur Behandlung naturwissenschaftlicher Lerninhalte zu bieten. 

Zielsetzungen sind die Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler für den nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen, die Ausrichtung der Lerninhalte auf regionale Bedingungen und Besonderheiten, die Einbindung der Studien- und Berufsorientierung in den naturwissenschaftlichen Unterricht der weiterführenden Schulen sowie die Förderung von Nachwuchskräften in den Bereichen Wasserwirtschaft, Trinkwasserversorgung, Abwasserentsorgung, Analytik, Forst- und Landwirtschaft. 


Umgesetzt wird diese Idee  mit mobilen Lernangeboten in Form eines Fahrzeugs, des sog. Bergischen Naturmobils, und in Form von Gewässerbestimmungskoffern. Mobil bedeutet,

dass die Lernangebote dort einsetzbar sind, wo die Schulen es benötigen, entweder im Unterricht im Klassenraum, auf dem Schulhof oder an dem Bach oder auf der Wiese oder an anderen Orten, die erkundet werden sollen. 

Bergisches Naturmobil

Das „Naturmobil“ kommt in der Primarstufe und in der Sekundarstufe I zum Einsatz. Das Fahrzeug bietet die notwendige Ausrüstung um beispielsweise Wasser- oder Bodenproben zu entnehmen und direkt vor Ort zu untersuchen. 

Das Naturmobil wird von :aqualon e.V. und der Biologischen Station Rhein-Berg betrieben. 

 

 

In Kooperation mit dem 

 

Gefördert durch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bergisches Naturmobil Rhein-Berg